10.04.2010 23:02

Startgeld

Das Startgeld ist vorgängig zu überweisen (Bankverbindung), oder spätestens vor Beginn der Qualifikation dem Kassier zu zahlen. Einbezahlte Startgelder können in Ausnahmefällen zurückerstattet werden.

Teilname an:         

Prämien         

Schlussabend +

Gesamtmeldung

Vorgängig ++

Einzelmeldung

Vorgängig +++

Einzelmeldung

Renntag

1 Rennen

-

-

80.- CHF

90.- CHF

2 Rennen

-

-

80.- CHF

90.- CHF

3 Rennen

30.- CHF

210.- CHF

80.- CHF

90.- CHF

4 Rennen

80.- CHF

280.- CHF

80.- CHF

90.- CHF

5 Rennen

100.- CHF

350.-  CHF

80.- CHF

90.- CHF

+ Entschuldigungen für den Schlussabend müssen schriftlich (E-Mail oder Post) bei einem Vorstandsmitglied eingereicht werden ansonsten verfällt der Anspruch auf die Prämie.

++ Der gesamte Betrag ist zahlbar bis Freitag vor dem ersten Rennwochenende. Die Bezahlung muss per Überweisung auf das Bankkonto des Clubs erfolgen.

+++ Der gesamte Betrag ist zahlbar bis Freitag vor dem jeweiligen Rennwochenende. Die Bezahlung muss per Überweisung auf das Bankkonto des Clubs erfolgen. 

 

Technisches Reglement

Gewertet wird in 3 Katogerien

 

Kat.1 ( Hauptklasse 125cm³ )

Zugelassene Motoren

Rotax-Max, Iame Leopard, Vortex-Rock, Vortex-Super-Rock, Iame X30, Rock GP

KF2, KF3

Reifen: Marke frei, nicht weicher als CIK Medium und alle SL Reifen.

Regenreifen: frei

Gewicht: 165 Kg.

 

 

Kat.2 ( 4-Takt Klasse )

Zugelassene Motoren

Alle 250cm³ 4-Takt Motoren

Sutter, Swiss-Auto, Biland, GM, Tech F1,

Reifen: Marke frei, nicht weicher als CIK Medium und alle SL Reifen.

Regenreifen: frei

Gewicht: 175 Kg.

 

 

Kat.3 ( Schaltklasse )

Zugelassene Motoren

Alle 125cm³ Schaltkartmotoren

Reifen: Marke frei, nicht weicher als CIK Medium und alle SL Reifen.

Regenreifen: frei

Gewicht: 175 Kg.

 

Gestartet werden alle zusammen solange nicht grössere Felder pro Kat. am Start sind.

Das Mindestgewicht darf zu keinem Zeitpunkt der Veranstaltung unterschritten werden, auch im Zeitfahren nicht, es werden Kontrollen durchgeführt. (Ausnahmen werden im Vorstand behandelt und das Gewicht festgelegt)

 

Austragungs-Modus

Training, Zeitfahren, 2 Vorläufe, Final

Start-Aufstellung

1. Lauf nach Zeitfahren
2. Lauf nach Einlauf des 1. Laufes
Final nach Zwischenklassement der beiden Vorläufe.

Bei Punktegleichheit entscheidet das Zeitfahren.

 

Wertung

Bei Gleichstand 1.+2. Lauft wird das Zeitfahren berücksichtigt
Punktewertung 1. Platz 20 Punkte
2. Platz 17 Punkte
3. Platz 15 Punkte
4. Platz 13.Punkte
5. Platz 11 Punkte
6. Platz 10 Punkte
7. Platz   9 Punkte
8. Platz   8 Punkte

usw. nicht gestartet 0 Punkte

Dieses Reglement tritt gemäss Abstimmung an der GV vom 08.04.2011 ab sofort in Kraft.